Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Corona Virus Nosode

Corona Virus Nosode

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Corona-Nosode im Sortiment haben. Keine Spezies aus der Familie der Coronaviren wurde von uns verarbeitet.

Bei der Arznei Rota Corona Vaccine  handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen potenzierten Impfstoff aus der Veterinärmedizin zur Anwendung bei Rindern. Diese Arznei ist keinesfalls zur Behandlung oder gar Prophylaxe einer Infektion mit dem neuen SARS-CO-V2 bestimmt.

Leider ist es uns derzeit nicht möglich neue Nosoden aus Viren herzustellen und darum eine Produktion dieser Coronavirus Nosode in naher Zukunft nicht durchführbar wobei eine Prophylaxe mit Nosoden aus unserer Sicht nicht wirksam ist. Eine solche Arznei wäre allenfalls zur Behandlung einsetzbar.

 

Empfehlung im Umgang mit dem Corona Virus

Unsere Empfehlung ist, beim Auftreten von Symptomen diese zu repertorisieren. Ein erfahrener Homöopath kann sicher auf diesem Weg eine geeignete Arznei zur Behandlung der Infektion bestimmen.

Um eine Ansteckung zu vermeiden empfehlen wir wie bei der saisonalen Grippe folgende Maßnahmen

  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife oder einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel
  • Bedecken Sie Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch (nicht mit den Händen), wenn Sie husten oder niesen
  • Vermeiden Sie Menschenansammlungen und direkten Kontakt zu kranken Menschen

 

Im Falle von Symptomen nach einem Aufenthalt in einem Gefährdungsgebiet ersuchen wir Sie sich an die Richtlinien der Behörden zu halten (in Österreich den Ärztenotdienst 141 anrufen).